CMAS

Deutsche CMAS Tauchkurse – Auf der Insel Krk in Kroatien

Im schönen Örtchen Punat auf der Insel Krk bieten wir dir CMAS Tauchkurse auf Deutsch an. Schau vorbei und tauch mit uns ab! 🙂

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Die Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques (CMAS) ist ein im Januar 1959 in Monaco gegründeter internationaler Tauchsportverband mit Sitz in Rom. CMAS International wird weltweit durch diverse Tauchorganisationen vertreten. Die CMAS ist eine internationale Dachorganisation des Gerätetauchens sowie für Sportarten, die vom Tauchen abgeleitet sind, wie Flossenschwimmen, Orientierungstauchen  oder Apnoetauchen.

Das CMAS-Gerätetauch-Ausbildungssystem besteht aus standardisierten Kursen, die in Theorie und Praxis aufgeteilt sind. Die Theorie wird hauptsächlich im Frontalunterricht vermittelt, während die Praxis ausschließlich durch Tauchlehrer im Schwimmbad oder im begrenzten Freiwasser sowie im offenen Freiwasser unterrichtet wird. Am Ende jeden Kurses wird ein Tauchschein (Brevet) ausgestellt, der weltweit anerkannt wird. CMAS ist vorwiegend in Europa verbreitet. Es gibt aber weltweit Vereine und Tauchschulen, die nach CMAS ausbilden. Teilweise nennen die Lizenznehmer die Kurse anders und bieten Zwischenstufen oder Erweiterungen an. Die Lizenznehmer der CMAS werden als Federations bezeichnet. Es gibt nationale Federations, die nur in ihrem Gebiet ausbilden dürfen und die CMAS in diesem Land repräsentieren. Daneben gibt es wenige internationale Federations, die weltweit ausbilden dürfen.

CMAS bietet ein Ausbildungssystem mit vier Stufen an, um das Gerätetauchen zu erlernen. Die wichtigsten Ausbildungsstufen sind über die internationalen Normen ISO 24801-2, ISO 24801-3 und ISO 11121 standardisiert.

SCHNUPPERTAUCHEN

Beim Schnuppertauchen wirst du behutsam an den Tauchsport herangeführt und machst deine ersten Erfahrungen und Atemzüge unter der Wasseroberfläche. Bis auf eine Tiefe von maximal 8 Metern genießt du die Eindrücke der Unterwasserwelt hautnah.

Bevor der Spaß jedoch beginnen kann, wirst du eine ausführliche Einweisung des Tauchlehrers bekommen. Hier wird dir erklärt, auf was zu achten ist und wie die Systeme funktionieren.

Und dann geht es los...

Preis: 59,- € (1 Tauchgang) oder 95,- € (2 Tauchgänge)
(inkl. LeihausrĂĽstung und Theorie)

CMAS *

Den CMAS *-Tauchschein erhältst du, wenn du zum i.a.c.-Open Water Diver einige Zusatzlektionen mit und ohne Tauchgerät absolvierst.

Voraussetzungen:

  • Nachweis ĂĽber Schwimmfähigkeit
  • gĂĽltiges tauchsportärztliches Attest oder Erklärung zum Gesundheitszustand
  • mindestens 14 Jahre alt

Kursinhalte:

Der CMAS*-Kurs beinhaltet den kompletten i.a.c.-Open Water Diver und zusätzliche Übungen, die von der CMAS verlangt werden.

Diese sind:

  • 1 weiterer Tauchgang unter erschwerten Bedingungen (Tieftauchen, schlechte Sicht, o.ä.)
  • erweiterte Ăśbungen im begrenzten Freiwasser
  • erweiterte Ăśbungen im Freiwasser
  • Zusatzabnahmen ohne Tauchgerät (Apnoe)

Preis: 399,- €
(inkl. Leihausrüstung, zzgl. Brevetierung: 59,- €)

CMAS **

Das CMAS** Brevet (Tauchschein) erhältst du, wenn du zusätzlich zum I.A.C. Advanced Open Water Diver einige Zusatzlektionen in Theorie und Praxis absolvierst.

Voraussetzungen:

  • Nachweis von einem OWD-Brevet
  • Nachweis ĂĽber HLW-Kurs nicht älter als 1 Jahr
  • 25 Tauchgänge, davon mind. 10 zwischen 15 und 25 Metern
  • Mindestalter: 16 Jahre

Kursinhalte:

Aufbauend auf deine Kenntnisse aus dem I.A.C. Advanced Open Water Diver Kurs bzw. den Spezialkursen Orientierung, Tieftauchen und 1 weiterem nach Wahl verfeinerst du weiter deine Theorie- und Praxisfertigkeiten und erreichst den Status eines selbständigen Tauchers. Zusätzlich beinhaltet dieser Kurs Apnoeübungen wie z.B. 7,5 m Tieftauchen, 25 m Streckentauchen und 45 Sek. Zeittauchen.

Preis: 399,- € (zzgl. Brevetierung: 59,- €)
(Leihausrüstung für die Dauer des Kurses: 99,- €), excl. HLW/O²/AED

CMAS ***

Der CMAS *** ist die höchste Stufe als Sporttaucher und das "Sprungbrett" zum Tauchlehrer. Diese Ausbildungsstufe berechtigt zum Tauchen mit Beginnern. Daher übernimmst Du mit dem CMAS *** bereits ein hohes Maß an Verantwortung und bist ein Bindeglied zwischen Tauchlehrer und Tauchschüler.

Voraussetzungen:

  • Nachweis von einem Master Diver oder CMAS** Brevet
  • Mind. 18 Jahre alt
  • aktuelle Tauchtauglichkeit
  • Mind. 65 geloggte Tauchgänge, davon mind. 10 zwischen 30 & 40 Metern
  • Tieftauchen
  • Tauchsicherheit und Rettung
  • Nachttauchen
  • Erste Hilfe oder HLW/O²/AED

Theoretische Ausbildung:

  • Wiederholung/Vertiefung vom CMAS** bzw. Master Diver
  • Tauchrelevante Gesetzgebung
  • TauchausrĂĽstung
  • Tauchphysik
  • Tauchmedizin
  • Psychologische Faktoren beim Tauchen
  • Tauchgangsplanung & Tauchgangsmanagement
  • Einschätzen von Umgebungsbedingungen/UmwelteinflĂĽssen
  • Tauchen mit unerfahrenen Tauchern
  • Umwelt

Praktische Ausbildung:

  • 60 sek. Zeittauchen, 45m Streckentauchen, 10m Tieftauchen
  • 60 Min. Zeitschnorcheln mit wenigstens 1500 Meter Strecke
  • 150 Meter Schnorcheln zu einem Gerätetaucher in 7,5 Metern Tiefe und Transportieren an die Oberfläche
  • Leinen Befestigen in 5 Metern Tiefe
  • GruppenfĂĽhrungen mit Anfängern
  • Geschwindigkeitskontrollierte Aufstiege ohne Flossen
  • Abgeben des Zweitautomaten an einen Mittaucher
  • Boje setzen und wiederfinden
  • Kompasskurs tauchen
  • Nachttauchgang
  • Erste Hilfe bei Wasserunfällen

Preis: 599,- € (zzgl. Brevetierung 59,- €)
excl. HLW/O²/AED und Lehrbuch
Hinweis: Eigene TauchausrĂĽstung ist fĂĽr diesen Kurs mitzubringen!

Menu